Hinweise


Willkommen

Navigation


Partner Links

Letzte Themen

 
Antwort Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 11.01.10, 21:32   #1
Benutzerbild von ViTRA_archive
Mitglied seit: Feb 2009
Beiträge: 0
ViTRA_archive ist offline
ViTRA_archive
Member
 
[Vista] Zugriff verweigert bei Nvidia Treibern

Hi!

Ich bin total verzweifelt.
Ich habe auf einem Notebook Vista 32-bit. Die Grafikkarte 8600M läuft und lässt sich nicht deaktivieren.

Hauptproblem ist: Die Treiber lassen sich nicht deinstallieren, aktualisieren, mit Zwang löschen (egal welches Tool)
Die Graka wird nicht erkannt aber läuft. Heißt, Spiele laufen nicht weil die Treiber schrott sind und Windows läuft flüssig.

Der Grund ist simpel und doch sehr schwer. In der Reg sind einige Nvidia Einträge nachdem ich die Treiber sogar mit Revo Uninstaller deinstalliert habe übrig. Diese entziehen sich leider meiner Berechtigung obwohl in als Admin angemeldet bin. Ich kann die Berechtigungen in keinster Weise ändern obwohl ich das Adminkonto aktiviert habe.

Wie kann ich diese Regs endlich löschen und die Graka deaktivieren um dann endlich die Graka wieder nutzen zu können?

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 11.01.10, 22:31   #2 Top
Benutzerbild von uwe1590_archive
Mitglied seit: Dec 2008
Beiträge: 0
uwe1590_archive ist offline
uwe1590_archive
Member
 
[Vista] Zugriff verweigert bei Nvidia Treibern

Hast Du das entfernen schon im Abgesicherten Modus probiert.

Habe da noch das gefunden vll.hilft es Dir weiter.
Zitat:
automatische Wiederinstallation von Treibern verhindern

Wird eine Hardwarekomponente installiert, legt Vista die Treiber dafür im Verzeichnis

C:\Windows\System32\DriverStore\FileRepository\

ab. Wird die Hardware entfernt und wieder angeschlossen, wird auf die Treiberdateien
in diesem Verzeichnis zugegriffen. Vielleicht will man das aber gar nicht, weil sich
herausgestellt hat, dass dieser Treiber fehlerhaft ist.
Für jede Komponente ist ein eigenes Verzeichnis vorhanden - meist lässt sich schon
anhand des Namens erraten, welche Komponente sich dahinter verbirgt.
Ansonsten hilft ein Blick in die Datei mit der Endung .inf, die sich in diesem
Verzeichnis meistens befindet.
Ist der Übeltäter lokalisiert, kann er entfernt werden - es empfiehlt sich, das
Verzeichnis vorher zu sichern, damit man es bei Bedarf wiederherstellen kann.
Bevor man das Verzeichnis und seine Dateien löschen darf, muss man zunächst Besitz davon übernehmen und sich selbst die entsprechenden Rechte geben.
Quelle: http://www.drwindows.de/windows-anle...erhindern.html

 

COMPUTER ARBEITEN BINAER: ENTWEDER SIE FUNKTIONIEREN ODER SIE SIND KAPUTT
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 12.01.10, 00:17   #3 Top
Benutzerbild von ViTRA_archive
Threadstarter
Mitglied seit: Feb 2009
Beiträge: 0
ViTRA_archive ist offline
ViTRA_archive
Member
 
[Vista] Zugriff verweigert bei Nvidia Treibern

Das mit dem abgesicherten Modus habe ich auch schon in allen Varianten probiert. Funzt leider nicht. Das andere schaue ich mir mal an morgen früh.

EDIT: Die Treiber werden ohne Fehlermeldung vollständig gelöscht. Das einzige was ich noch finde sind die Regeinträge. Alles exen un dll sind platt und trotzdem ist die Graka aktiviert. Ich teste das trotzdem mal, vllt kann ich den Fehler statt lösen einfach somit umgehen.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 12.01.10, 03:01   #4 Top
Benutzerbild von 1989_archive
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 828
1989_archive ist offline
1989_archive
IM - WARSTEINER
 
[Vista] Zugriff verweigert bei Nvidia Treibern

Kannst ja mal mit dieser Anleitung schauen was da noch so überflüssiges an Treiberleichen rumfliegt ...

Zitat:
Windows Vista
Deinstallationsroutinen arbeiten immer wieder unvollständig, und so sammeln sich mit der Zeit
jede Menge Treiberleichen im System an, die im Idealfall nur unnötigen Speicherplatz belegen,
schlimmstenfalls aber für erhebliche Probleme sorgen können.

Mit einer versteckten Einstellung kann man diese Leichen aber auffinden und beseitigen.
Zunächst muss eine neue Systemvariable angelegt werden - das geht so:

Start -> Systemsteuerung -> System und Wartung -> System -> Erweiterte Systemeinstellungen (links)
(Alternativ: Im Startmenü-Suchfeld "System" eingeben und den gleichnamigen Treffer anklicken)

Im Register "Erweitert" auf "Umgebungsvariablen" klicken, dann auf "Systemvariablen" und "Neu"
Der Name für die neue Variable ist "devmgr_show_nonpresent_devices" - der Wert für die Variable ist "1".
Nun alle geöffneten Fenster wieder schließen und den Gerätemanager starten.
(entweder im Suchfeld "Gerätemanager" eingeben oder Systemsteuerung -> Hardware und Sound -> Geräte-Manager)

Nun unter "Ansicht" auf den Punkt "Ausgeblendete Geräte anzeigen" klicken.

Klappt man nun die einzelnen Geräteklassen auf, fallen Einträge auf, die blasser dargestellt
werden. Das sind die potenziellen Treiberleichen.

Im Normalfall können diese Einträge bedenkenlos gelöscht werden. Dennoch empfiehlt es sich
natürlich, vor Durchführung der Aktion ein Backup anzulegen oder einen Wiederherstellungspunkt
zu setzen. Aufpassen muss man natürlich bei USB- oder Firewire-Geräten, die gerade nicht
angeschlossen sind (Drucker, Scanner, Festplatten etc.) - denn diese erscheinen auch "blass".
Ein kurzer prüfender Blick, was man da löscht, ist also angebracht.

 

MfG, 1989

Schlanki was here

Doch die stärkste Waffe ist das Wort!
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 12.01.10, 10:51   #5 Top
Benutzerbild von ViTRA_archive
Threadstarter
Mitglied seit: Feb 2009
Beiträge: 0
ViTRA_archive ist offline
ViTRA_archive
Member
 
[Vista] Zugriff verweigert bei Nvidia Treibern

Zitat:
Zitat von 1989 Beitrag anzeigen
Kannst ja mal mit dieser Anleitung schauen was da noch so überflüssiges an Treiberleichen rumfliegt ...
Das steht in dem vorigen auch^^ Aber danke. Habe es getestet und tut sich leider nichts am Problem.Der Geräte Manager zeigt mir nichtmal eine Grafikkarte an obwohl sie aktiv ist!

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 12.01.10, 13:47   #6 Top
Benutzerbild von 1989_archive
Mitglied seit: Sep 2008
Beiträge: 828
1989_archive ist offline
1989_archive
IM - WARSTEINER
 
[Vista] Zugriff verweigert bei Nvidia Treibern

Hm, sorry hatte nich unter dem Link geschaut ...

Benutze auch kein Vista, aber ich hatte bei XP ähnliche Probleme, welche sich auf diese Weise ausräumen ließen

 

MfG, 1989

Schlanki was here

Doch die stärkste Waffe ist das Wort!
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 12.01.10, 15:54   #7 Top
Benutzerbild von ViTRA_archive
Threadstarter
Mitglied seit: Feb 2009
Beiträge: 0
ViTRA_archive ist offline
ViTRA_archive
Member
 
[Vista] Zugriff verweigert bei Nvidia Treibern

Habe gerade gesehen das der Vista Bildschirmschoner mir anzeigt das ich keine ausreichende Direct3D Grafikarte habe. Komisch. Die Graka beschleunigt den restlichen 2D Betrieb ohne Probleme.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 13.01.10, 11:40   #8 Top
Benutzerbild von ViTRA_archive
Threadstarter
Mitglied seit: Feb 2009
Beiträge: 0
ViTRA_archive ist offline
ViTRA_archive
Member
 
[Vista] Zugriff verweigert bei Nvidia Treibern

hat noch irgendjemand ne Idee wieso mir Win Vista anzeigt "Zugriff verweigert" wenn ich Nvidia Treiber installieren wil?

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Antwort


 

Ähnliche Themen
Thema Forum
Systemordner: Zugriff verweigert Windows 7
MovieStation maxi t.u verweigert avi Videobearbeitung


Themen-Optionen
Ansicht



Jetzt registrieren


Registrieren | Forum-Mitarbeiter | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Archiv

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:21 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2019 Boerse.IM/AM/IO/AI



().