Hinweise


Willkommen

Navigation


Partner Links

Letzte Themen
- von Fidja1
- von OpTiXXX
- von Fidja1
- von OpTiXXX
- von OpTiXXX
- von OpTiXXX
- von moo1987
- von OpTiXXX
- von OpTiXXX

 
Antwort Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 23.08.18, 11:13   #1
Benutzerbild von zumpel
Mitglied seit: Oct 2014
Beiträge: 11
zumpel ist offline
zumpel
Member
 
Mein Vitamin D3 Experiment !!

Halli Hallo,

ich habe diese Woche mein Vitamin D Experiment abgeschlossen und wollte euch von meinen erlangten Kenntnissen berichten:

Ausgangssituation war eine wieder mal lang ( ca 5 Wochen) anhaltende Erkältung im letzten Jahr. Zugleich wurden aber auch alle anderen Menschen im Umkreis Arbeit und Studium krank. Da hab ich mir die Frage gestellt, wieso immer Anfang Herbst (Okt./Nov.)

Ich habe viel im Internet über Vit. D3 gelesen. Und leider auch tausend verschiedene Meinungen bekommen. Die einen sagen, im Sommer kriegt man genug Vitamin D für den Winter. Die anderen, dass nach max 2 Monaten nach dem Sommer, die Speicher aufgebraucht sind im Körper.
Also half eigentlich nur eins: ich musste es einfach selbst herauszufinden.

Ende Januar ging ich also zum Arzt um meinen Vitamin D-Wert, nach 4 Monaten ohne Sonne, zu messen: Er war bei 30 ng/ml. Normale Ärzte sagen jedoch, ein Wert zwischen 40-70 wäre gut. Vitamin D-Experten im Internet sagen, 80-100 wäre optimal. (Ja hier streiten sich wohl wieder die Geister)

Experten im Internet empfehlen planzlich hergestelltes "Vitamin D3-Öl", mit dem man seinen Vitamin D-Wert erhöhen kann. Es gibt sogar genaue Formeln hierzu, also Hochrechnungen, wieviel man nehmen muss, um welchen Wert zu erreichen. -> Also gerechnet, bestellt, und 2 Monate genommen
dann wieder zum Arzt und messen lassen. Tatsächlich hatte ich einen deutlich besseren Wert Ende März mit 60 ng/ml, obwohl ich immer noch keine Sonne gesehen hatte in der Zwischenzeit.

Nun musste ich nur noch das letzte Rätsel lösen, welcher Wert im Körper nun der perfekte ist:
Also half nur eins, 3 Wochen nach Thailand fliegen, jeden Tag bei 33 Grad ordtl. in der Sonne zu brutzeln, und dann wieder zu messen: -> Das Messgerät des Arztes ist in die Luft geflogen !
Kleiner Spaß Nein, ich hatte wirklich einen Wert von 103 ng/ml.

Fazit:
Bestellt euch auf jeden Fall ein Vitamin D3 Öl. Im Sommer sollte man ein bisschen nehmen, im Winter ein bisschen mehr. Und voila, man ist deutlich fitter und weniger krank.

Wer das Thema interessant findet, und sich genau einlesen möchte, dem empfehle ich www.vitamind.net

cheers

Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
5 Benutzer
   
Ungelesen 26.08.18, 11:02   #2 Top
Benutzerbild von Ninpo
Mitglied seit: Jun 2017
Beiträge: 63
Ninpo ist offline
Ninpo
Fuck your World
 
Mein Vitamin D3 Experiment !!

Hi,
ich habe auch mit Vitamin de 3 und k2 experimentiert.

Es heilt tatsächlich Krankheiten. Wundheilung wird beschleunigt. Hunger geht weg, wohlbefinden steigt.....ich bin leider nicht 100 % gesund, aber einiges ist wirklich besser geworden. kann dass nur empfehlen und nehme es täglich

 

You are not just fighting one opponent. You are fighting the unknown.
Mit Zitat antworten Beitrag melden
Danke
2 Benutzer
   
Ungelesen 25.11.20, 21:24   #3 Top
Benutzerbild von cvrcac
Mitglied seit: Dec 2014
Beiträge: 4
cvrcac ist offline
cvrcac
Member
 
Mein Vitamin D3 Experiment !!

Danke für dein Bericht !
Leider hast du vergessen zu schreiben wieviel IE Vit D3 hast du täglich genommen (1.zu hause 2, in Theiland )
Danke
lG cvrcac

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 23.01.21, 14:53   #4 Top
Benutzerbild von derdevil39
Mitglied seit: Oct 2020
Beiträge: 6
derdevil39 ist offline
derdevil39
Member
 
Mein Vitamin D3 Experiment !!

nehme täglich zwischen 5-20 tausend einheiten und mir gehts bestens

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 13.01.22, 21:00   #5 Top
Benutzerbild von Loverboystar
Mitglied seit: Nov 2014
Beiträge: 1
Loverboystar ist offline
Loverboystar
Member
 
Mein Vitamin D3 Experiment !!

Ich habs etwas übertrieben. Hatte jetzt ein Blutbild machen lassen und man hat mein Blutserum 6x verdünnt und konnte den D3 Wert immer noch nicht bestimmen.

Gab dann richtig was aufn Sack vom Doc. Kann schnell auch mal Toxisch werden.

Seit dem gibts zwei mal in der Wochen einen Tropfen mit 20K IE.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 13.02.22, 05:03   #6 Top
Benutzerbild von Ninpo
Mitglied seit: Jun 2017
Beiträge: 63
Ninpo ist offline
Ninpo
Fuck your World
 
Mein Vitamin D3 Experiment !!

Es kommt auch gar nicht so sehr auf den Blutwert an, sondern darum wie viel die zellen aufgenommen haben. Glutathion Magnesium K2 und D3 wirken alle zusammen. am besten alles liposomal nemen

 

You are not just fighting one opponent. You are fighting the unknown.
Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 24.02.22, 00:20   #7 Top
Benutzerbild von KEYBOARD_HERO
Mitglied seit:
Beiträge: n/a
KEYBOARD_HERO
Guest
 
Mein Vitamin D3 Experiment !!

Zitat:
Zitat von derdevil39 Beitrag anzeigen
nehme täglich zwischen 5-20 tausend einheiten und mir gehts bestens
Herzlichen Glückwunsch, wenn Du diese Mega-Dosis von "täglich zwischen 5-20 tausend einheiten Vitamin D3" für ca. 1 Jahr täglich eingenommen hättest, solltest du dich schon mal auf eine Nieren-Transplantation einstellen, deine wären dann nämlich kaputt gewesen ????

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Ungelesen 08.11.22, 18:03   #8 Top
Benutzerbild von Galadriel_112
Mitglied seit: Jan 2016
Beiträge: 36
Galadriel_112 ist offline
Galadriel_112
Member
 
Mein Vitamin D3 Experiment !!

Man sollte es immer mit K2 nehmen. K2 spaltet das D3 irgendwie auf und es wirkt besser.
Gibt bei den Amazonen für unter 20€ in einer Platikdose bzw Flasche mit 365 Stk. bei 5.000 Einheiten D3.
Da steht auch drauf, dass man das nicht täglich nehmen darf.
Ich nehme 1x pro Woche diese 5.000 Einheiten, und etwa alle 4 Wochen nehme ich stattdessen 1x die verschreibungspflichtigen 20.000. Blutwerte sind dann zw. 55 und 80.
Sollte man nur nehmen, wenn man Probleme hat. Dauerhaft 80 macht Niere kaputt sagt meine Rheumatologin.
Wer gesund ist, sollte also keine 20.000er einwerfen, sondern maximal 1x pro Woche die oben besagten 5.000 oder sogar weniger. Denn wer gesund ist braucht es eigentlich garnicht, außer im Winter zur Vorbeuge gegen Erkältung.

Mit Zitat antworten Beitrag melden
   
Antwort


 


Themen-Optionen
Ansicht



Jetzt registrieren


Registrieren | Forum-Mitarbeiter | Kontakt | Nutzungsbedingungen | Archiv

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:17 Uhr.

All trademarks are the property of their respective owners.
Copyright ©2019 Boerse.IM/AM/IO/AI



().